MH14 Southbound

Tag 18 – Am Ziel

Die letzte Etappe unserer Reise führt uns heute von Fish River Canyon zuerst wieder nordwärts nach Lüderitz, wo wir das letzte mal einen Immigration-Zettel für die Ausreise aus Namibia ausfüllen müssen, bevor es dann der Küste entlang bis zu unserem Ziel in Kapstadt geht. Und gleich zu Beginn möchte ich mich für alle die Letzten-Mal-Irgendwas-Machen […]

Tag 17 – Fish River Canyon

In der Nacht auf heute will ich nochmals einen Versuch unternehmen, den südlichen Sternenhimmel zu fotografieren. So schnell gebe ich nicht auf! Die Bedingungen könnten nicht besser sein – Kein Streulicht, keine Wolken und klar Luft – wäre da nicht dieser Mond, der immer voller wird.  Mit einer App auf meinem Tablett wird der Monduntergang, […]

Tag 16 – Wolwedans

Das Ziel der heutigen Reise, die Wolwedans Lodge, liegt nur etwa zwanzig Flugminuten entfern. Aber statt direkt dorthin zu fliegen, wollen wir zuerst noch einen “Scenic Flight” über die Dünen machen. Selbst mit diesem Abstecher sind wir heute weniger als eine Stunde in der Luft. Der Besuch der Dünen ist mit den Flugzeug eindeutig weniger […]

Tag 15 – Sossusvlei

Heute werden wir in die Dünen nach Sossusvlei fahren. Zuerst sind es 20 km bis zum Parkeingang und dann nochmals 60 km. Gestartet wird noch vor Sonnenaufgang um 06:00. Und wie es zu erwarten war, ist es kalt, sau kalt um genau zu sein. Die häufig vorhandene Vorstellung, dass eine Wüste nur heisst ist, ist […]

Tag 14 – Ab in die Wüste

Heute geht unsere Reise vom Chobe Fluss in die Trockenheit der Namib-Wüste. Eine Zwischenlandung in Windhoek ist geplant, um wieder einmal den Namibia Zoll-Zettel-Ritual abzuhalten und auch um nachzutanken. Zuerst gilt es auf dem Weg zum Flugplatz in Kasane, Botswana zu durchreisen. Das gelingt abermals schnell und total problemlos. Das Wetter ist auf dem ersten […]

Tag 13 – Chobe River Fun

Zuerst einmal die weise Erkenntnis von heute: Auch Nichtstun macht müde! Heute ist für uns der zweite Tag in der Ichingo Chobe River Lodge. Das bedeuten, dass wir heute neben ein paar leichten Aktivitäten hauptsächlich relaxen können und uns nicht um so grausame Sachen wie “Immigration”-Zettel ausfüllen kümmern müssen. Wie versprochen, sind hier zuerst einmal […]

Tag 12 – Plan B

Bevor wir das Victoria Falls Hotel in Richtung Namibia verlassen gibt es noch ein paar Bilder davon. Es hat uns alle sehr gut gefallen. Auch die Essens-Buffets waren sehenswert, bzw. lecker. So gab es für einige von uns heute erstmals ein Champagner-Frühstück. Inneneinrichtung des Hotels. So sieht es aus, wenn der Zambezi viel Wasser führt: […]

Tag 11 – Victoria Falls

Wie zu erwarten war, ist die nächtliche Geräuschkulisse geprägt vom Hypo-Grunzen. Gegen Morgen, die Sonne ist bereits aufgegangen, hat zudem eine Gruppe Affen auf dem Dach unserer Hütte eine Lektion Morgengymnastik. Höchste Zeit also aufzustehen, denn wir wollen schon früh weiter Richtung Süden fliegen. Das Ziel des heutigen Tages sind die Victoria Fälle, die in […]

Tag 10 – Mfuwe Action

Kigali 06:30, wir sind zur Abfahrt zum Flughafen bereit! Aber wo ist unser Bus? Derjenige, der uns den Busse organisiert hat, ist telefonisch nicht erreichbar? Nach einigen Anrufversuchen beantwortet er dann doch. Waaaaas? Der Bus ist auf heute Abend 06:30 bestellt??? Dann nehmen wir eben 3 Taxis. Einen grossen Einfluss auf unseren Zeitplan hat dieses […]

Tag 9 – Gorillas

Heute ist unser Gorilla-Trekking Tag. Wir werden eine Gorilla-Familie irgendwo im Regenwald besuchen. Wie der Name “Regenwald” schon sagt, regnet es hier sehr regelmässig. Die Temperaturen sind , nachdem wir die letzten Tage durch heisse Gebiete gereist sind, spürbar kälter und das Feuer, dass man sich im Zimmer der Lodge anmachen lassen kann, durchaus willkommen, […]

Tag 8 – Weiter nach Ruanda

Heute mit einem Special von Georg Schlatter! Die Reise wird uns heute vom Masai Mara Park zuerst ostwärts nach Nairobi und dann genau entgegengesetzt nach Ruanda bringen. Der Schwenker nach Osten ist nötig, da wir noch nicht genug Kenianische Stempel im Pass haben. Vor dem Abflug wird wie immer das Flugzeug überprüft. Diejenige, die die […]

Tag 7 – Masai Mara Game Drives

Heute ist geplant, Gamedrives im Masai Mara National Park zu machen. Da ja bekanntlich “Morgenstund Gold im Mund hat”, geht es bereits und 06:30 los. Nach der Rückkehr gegen 10:00 ist Relaxen angesagt. Der Zeit Game-Drive startet dann um 15:30 und geht bis Sonnenuntergang. Wir haben viele schöne Begegnung mit Tiere. Die Fahrkünste unseres Fahrers […]

Tag 6 – Vögel und ein Rundflug

Die Aktivitäten am heutigen Tage sind zweigeteilt. Zuerst werden wir einen kleinen Ausflug auf einen Nahegelegenen See machen. Nach dem Mittagessen geht es dann weiter mit dem Flugzeug in den Masai Mara Park, wo wir zweimal¨übernachten werden. Da es gestern bei der Ankunft bereits am Ein dunkeln war, konnte ich noch kein Bild von der […]

Tag 5 – 0°0′ North

Heute ist der Tag, an dem wir wieder zu unserem ursprünglichen Plan aufholen wollen, indem wir direkt von Djibouti ohne Zwischenlandung nach Kenia fliegen und nach einem Tankstopp weiter zur Lodge am Nakuru See. Das tönt einfach. Da kann wirklich nichts mehr schief gehen! Wirklich? Absolut! Zuerst geht es aber von unserem Hotel mit einem […]

Tag 4 – Umleitung nach Djibouti

Hand aufs Herz. Wer weiss was Djibouti ist und wo es liegt? Djibouti ist ein kleiner Staat (halb so gross wie die Schweiz) mit Französischem Kolonial-Hintergrund, der am Horn von Afrika liegt. Dieser kleine Staat sollte die Lösung all unserer Problem der letzten Tage sein. Und für alle von uns wäre es das erste Mal, […]

Tag 3 – Grounded

Punkt vier Uhr morgens geht in Aswan die Post ab. Dann beginnen nämlich die Gebetsgesänge von den zahlreichen Moscheen. Die leicht erhöhte Lange unseres Hotels verbessert nicht nur die Aussicht auf den Nil, ausserdem auch die Akustik. Weckerstellen ist überflüssig und das authentisches Orient Feeling garantiert. Irgendwann mischte sich die koptische, Kathedrale mit ihrem Glockenschlag […]

Tag 2 – Sackgasse

Das ist nun schon das dritte Mal, dass ich den Titel des heutigen Tages ändere. Es ist einfach schwierig, etwas passendes zu finden. Wir haben ja das “klitzekleine” Problem mit dem Überflug über den Sudan und der Landung in Ban Dehir. Das war der Stand gestern Abend. Heute morgen gab es dann abermals eine Änderung: […]

Tag 1 – auf nach Kreta

Tag 1, endlich geht es los! Die Freude ist bei allen spürbar. Noch bevor die ersten Sonnenstrahlen auf Hohenems fallen, sind wir schon mit dem Verladen des Gepäcks beschäftigt. Bevor wir aber einsteigen können, gibt es noch eine kurze Instruktion in die (Notfall)-Toilette. Für so eine lange Reise sollte der Reifendruck doch stimmen. Und dann […]