Vietnam 2014

Heimreise und Epilog

Wir hatten für die Rückfahrt nach Saigon den gleichen Taxi organisiert wie für die Hinfahrt. Es hatte sich herausgestellt, dass der Fahrer vermutlich aus Cai Be kommt. Übernachten würde er bei seiner  “Mami”. So richtig schau wurden wir aber nicht aus seiner Geschichte, dafür war sein Englisch viel zu schlecht. Auf jeden Fall war er […]

Cai Be

Die Fahrt nach Saigon im Nachtbus hatten wir ja überlebt. Nun galt es aber noch nach Cai Be, einer kleinen Stadt im Mekong-Delta, zu kommen. Ursprünglich wollten wir den Bus nehmen. Nun ist das aber so eine Sache mit den Bussen in Vietnam. Es gibt nicht EINEN Busbahnhof und einen klaren Fahrplan. Und wenn man […]

Nachtbus nach Saigon

Die nicht im Voraus geplante Abreise aus Siem Reap vor Ort zu planen erwies sich als schwieriger als angenommen. Es gab Busse nach Phnom Penh, der Hauptstadt von Kambodschas, die aber alle zu spät für eine Weiterfahrt nach Vietnam ankommen würden. Unsere ursprüngliche Idee, direkt ins Mekong-Delta zu fahren, mussten wir relativ schnell begraben. Egal […]

Angkor Wat

Nachdem wir in Phase II unserer Ferien für eine Woche alleine rumgereist waren, würden unsere Wege in Siem Reap, der Ortschaft bei den Tempelanlagen wieder zusammenführen. Akribische Planung der Flüge sollten diese organisatorische Meisterleistung ermöglichen. Mein Flug sollte zwar eine Stunde früher ankommen, unseren Abholservice vom Hotel hatten wir aber auf den Ankunftstermin von Hausi […]

Ha Long Bay

Da ich ja nach langer Reise schon gestern in Ha Long Bay angekommen war, konnte ich es heute morgen gemütlich angehen. Die Bootsfahrt in der Halong Bay sollte ja erst um 11:30 beginnen. So konnte ich bis um 06:00 ausschlafen und dann den Rest vom Morgen locker an den noch nicht fertiggestellten Blogs arbeiten, wobei […]

Hoi An (by Hausi)

Während Marco einen komfortablen Flug Richtung Vogelpark hinter sich gebracht hatte, musste ich mich mit einer Liege-Couch der Klasse 3 abfinden und zwar ganze zehn Stunden lang nach Da Nang wie in der Sardinenbüchse, mit einer Ausnahme, dass sich die Sardinen in der Büchse sogar drehen können. Kaum aus dem Bahnhof raus, hat mich auch […]

Cat Tien Park

Meine drei Tage im Cat Tien Park fasse ich aus Effizienzgründen zu einem Bericht zusammen. Nicht dass es nicht genug zu zeigen oder erzählen gäbe. Aber ich möchte nicht Vogelinteressierte nicht mit Bilder der über 40 beobachteten Vogelarten langweilen und ausserdem muss ich ein paar Tage Blog-Schreiben aufholen, habe dafür aber nur noch 2 Stunden […]

Auf dem Meer

Ich habe es schon einmal erwähnt: Heute war der Schnorcheltag. Wir beide, die ultimativen Wasserratten, hatten uns weder mit Schnorcheln noch mit Tauchen je versucht. Und da man ja nicht gleich übertreiben sollte, haben wir uns für Schnorcheln entschieden obwohl auch ein Schnupper Tauch-Gang möglich gewesen wäre. Den Anbieter, den wir gewählt hatten war “PADI” […]

Nha Trang

Nachdem wir die gestrige Fahrt überstanden hatten stand heute die Erkundung der Stadt auf dem Programm. Ausserdem wollten schauen, ob wir für morgen einen Schnorchel-Ausflug im Meer buchen konnten. Dafür und auch für Tauchgänge ist Nah Trang nämlich besonders bekannt. Das war sehr schnell erledigt, denn eine der empfohlenen Anbieter lag keine 5 Gehminuten vom […]

Nach Nha Trang

Wer denkt, dass Ferien in Vietnam locker ausschlafen und rumhängen bedeutet, der irrt! Heute wurden wir bereits um 04:30 – kein Tippfehler: vier Uhr dreissig – von einem Jeep abgeholt, da wir den Sonnenaufgang in den Weissen Dünen, die je nach Quelle 35-45 km entfernt liegen, beobachten wollten. Noch vor Sonnenaufgang waren wir da und […]

Mui Ne

Nichts für Insektenphobiker hiess es. Schön, dass sich Reiseführer auch manchmal irren können. Wir hatten auf jedem Fall die erste Nacht ohne irgendwelche Attacken überlebt.  Und die Idee, den Sonnenaufgang um 06:08 zu sehen, viel der Vernunft zum Opfer. Heute wollten wir Mui Ne erkunden, unsere Weiterfahrt organisieren und auch noch schauen, wie wir auf […]

Eisenbahnfahrt

Von Saigon ging es heute um 06:50 mit dem Zug nach Phan Thiet, das am Meer liegt. Wir hatten die Fahrkarten schon lange im Voraus über das Internet bestellt. Wir mussten nur das Hotel in Vietnam angeben, in das sie geliefert werden sollten. Man kann natürlich auch am Schalter eine Karte kaufen, dann riskiert man […]

Ho Chi Minh

Städte sind ja nicht so mein Ding und so war in Saigon nur ein Tag zur Besichtigung eigeplant. Hausi war derweil total mit dem Kaufen von Stoffen für einen Nähauftrag beschäftigt und so war ich heute alleine unterwegs. Noch bevor ich aber in die Stadt aufbrach, wollte ich noch unsere Flugtickets mit der Air Vietnam […]

Hinflug

So, nun war es also soweit. Die Reise konnte beginnen. Das Problem mit dem Koffergewicht lag bereits hinter mir, als nächstes musste das Carry-On Gewicht noch unter Kontrolle gebracht werden. Jahrelange Schulung machen es aber möglich, dass ich total unschuldig und mit einem Lächeln auf dem Gesicht den 15kg schweren Foto-Rucksack an allen Kontrollen vorbeibringe. […]

Vorbereitungen

Obwohl eigentlich nicht so viel für die Reise geplant werden sollte, war es schlussendlich eine Planungsorgie. Das lag daran, dass die Reise nach der anfänglichen Planung nochmals um 4 Wochen nach hinten geschoben wurde, da wir das Tet Festival anfangs Februar, wo jeder in Vietnam rumreist und deshalb viele Orte überlaufen sind, vermeiden wollten. Ausserdem […]